Mit Hans Dampf unterwegs

 

Dein Hund ist an allem mehr interressiert als an dir, er kann nicht ruhig halten, kann sich nicht oder nicht lange auf dich oder eine Aufgabe konzentrieren, zieht dich von A nach B die Nase ständig am Boden, regt sich bei Hundebegegnungen oder Wildwechsel auf, will überall hin und hinterher!?
Dann ist dieser Workshop genau das richtige für dich!

Wir werden besprechen woher dieses Verhalten kommen kann, welche Rolle spielt Genetik, welche die Hormone, welchen Einfluß hat Über- oder Unterforderung, wie sieht es mit dem Erziehungsstand aus, was kann über die Ernährung reguliert werden.

Ganz unter dem Motto "in der Ruhe liegt die Kraft" werde euch zeigen was ihr machen könnt um Ruhe zu fördern, sowohl zu Hause als auch Unterwegs, wir werden Entspannungs- und Konzentrationsübungen machen und Übungen die die Kooperation mit dem Menschen fördern. Auch sprechen wir über Grenzen und Verbindlichkeiten im Umgang mit dem Hund.

Termin: 28.07.2019 9.00 Uhr
Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: 25,00 € pro Mensch-Hund Team, jeder weitere Hund 10,00 €
Maximale Teilnehmerzahl: 6 Teams
Anmeldung unter: kontakt@fairbunden-mit-hunde.de

 

 

 

Mein Hund der Hasenfuß

 

Dieser Outdoorworkshop richtet sich an all die Hundehalter mit Hunden die eher misstrauisch, schnell verunsichert und instabil auf neue Eindrücke der belebten und unbelebten Umwelt reagieren. Sie gehen auf Abstand, ziehen sich zurück oder erstarren, zeigen sich vorwiegend demütig gegenüber Menschen und/oder verbellen diese lautstark, sind in Fluchtbereitschaft oder aber auch auf dem Vormarsch um Schlimmeres abzuwehren.

Wir werden besprechen woher dieses Verhalten kommen kann, ist der Hund schlecht oder garnicht sozialisiert oder hat er gar schlechte Erfahrungen in seinem vorherigen Leben gemacht, ist er einfach schlicht weg überfordert, worin besteht die Motivation für sein Verhalten.

Was können wir tuen um den Hund im Alltag zu unterstützen, wie können wir sein Selbstbewusstsein stärken, ihn sicher führen so dass er sich auch sicher fühlen kann, was können wir tuen um die Bindung zu unserem Hund zu stärken, wieviel Druck ist hilfreich wann wird dieser zu viel, was passiert auf hormoneller Ebene und wie kann ich über die Ernährung, also von Innen, zum Wohlbefinden beitragen.

Insbesondere sind hier Tierschutzhunde aus dem Ausland angesprochen, denn genau die sind oftmals die jeniegen, die uns vor große Herausforderungen stellen, aber auch andere instabile Hunde sind herzlich willkommen.

Der Outdoorworkshop dauert ca. 2-3 Stunden

Termin:14.07.2019 9.00 - ca. 12.00 Uhr

Preis: 25,00 € pro Mensch-Hund Team, jeder weitere Hund 10,00 € zusätzlich

maximale Teilnehmerzahl: 6 Teams

Anmeldung und nähere Infos unter kontakt@fairbunden-mit-hund.de

 

 

Geocaching Wissentour

 

Wir werden auf einer Strecke von insgesamt 7 Kilometern gemeinsam mit unseren Hunden 7 caches suchen. Anhand von Rätseln die sich Rund um den Hund drehen, werden wir die jeweiligen Koordinaten zusammen stellen, die wir zur Suche benötigen. Wir Menschen erweitern unser Wissen, der Hund setzt seine Nase ein und die gemeinsame Arbeit mit dem Hund stärkt Bindung und macht Freude und das alles in der Natur. Der Spaß mit den Hunden steht hier ganz klar im Vordergrund und zum Abschluss werden wir gemeinsam Kaffee und Kuchen genießen. Die Hunde bleiben wärend der Tour an der Leine.

 

Wann: 22.06.2019
Maximale Teilnehmerzahl: 6 Mensch-Hund Teams
Zeit: ca. 3 Stunden
Kosten pro Team: 35,00 €

Anmeldung unter Kontakt@fairbunden-mit-hund.de

 

 

 

verhaltensorginell unterwegs (Sozialwalk)

 

Hier sind Hunde willkommen die in der Regel Probleme in der Hundebegegnung haben. Oft sind die Halter mit ihren Hunden alleine unterwegs sind, da Sie Begegnungen meiden. Häufig stellt sich Frust ein, weil kein netter Austausch mehr stattfinden kann oder auch weil der Halter wegen der "Vermeidung" von genau diesen Situationen nicht an diesem speziellen Problem mit seinem Hund arbeiten kann und überhaupt, wer geht schon gerne immer allein!?

Hier darf auch mal gepöbelt werden, wir nehmen die Hunde so wie sie sind und versuchen das Beste für einen gemeinsamen Spaziergang raus zu holen. Unter gleichgesinnten macht es doppelt Spaß und niemand muss sich für seinen Krawaller schämen.

Ziel ist es Ihren Hund noch besser einschätzen und kontrollieren zu können und vor allem sich selber in gewissen Situationen etwas zu entspannen. Wir werden wärend dieses Spazierganges auch die ein oder andere Übung aus den Bereichen, Konzentration, Impulskontrolle und Gehorsam machen.
Hunde mit ausgeprägtem Aggressionspotential müssen mit Maulkorb abgesichert werden.

Termin: 14.04.2019 11.00 Uhr
Dauer 2-3 Stunden
Kosten: 15 € pro Team
max. 8 Hunde

Erziehungsspaziergang Queerbeet

 

Auf diesem Spaziergang werden wir je nach Bedarf und individuell diverse Themen rund um den Hund besprechen, Lösungswege eräutern und erste Trainingsschritte/Basics erarbeiten.

Hier kann jeder Halter individuelle Probleme ansprechen, sei es aus den Bereichen Rückruf, "Gehorsam" wie Sitz Platz Bleib...., Leinenführung, Beschäftigung, Abbruchsignale, Impulskontrolle u.s.w.

Wir werden mit und voneinander lernen, uns austauschen, uns beobachten, uns reflektieren, so dass jedes Team mit einem Köfferchen voller Handwerkszeug nach Hause fährt.

wann: 24.02.2019   11 Uhr

Maximale Teilnehmerzahl: 6 Mensch-Hund-Teams (M-H-T)
Dauer: 2-3 Stunden
Kosten: 25 € pro M-H-T
nähere Infos und verbindliche Anmeldung unter: kontakt@fairbunden-mit-hund.de

 

verhaltensorginell unterwegs (Sozialwalk)

 

Hier sind Hunde willkommen die in der Regel Probleme in der Hundebegegnung haben. Oft sind die Halter mit ihren Hunden alleine unterwegs sind, da Sie Begegnungen meiden. Häufig stellt sich Frust ein, weil kein netter Austausch mehr stattfinden kann oder auch weil der Halter wegen der "Vermeidung" von genau diesen Situationen nicht an diesem speziellen Problem mit seinem Hund arbeiten kann und überhaupt, wer geht schon gerne immer allein!?

Hier darf auch mal gepöbelt werden, wir nehmen die Hunde so wie sie sind und versuchen das Beste für einen gemeinsamen Spaziergang raus zu holen. Unter gleichgesinnten macht es doppelt Spaß und niemand muss sich für seinen Krawaller schämen.

Ziel ist es Ihren Hund noch besser einschätzen und kontrollieren zu können und vor allem sich selber in gewissen Situationen etwas zu entspannen. Wir werden wärend dieses Spazierganges auch die ein oder andere Übung aus den Bereichen, Konzentration, Impulskontrolle und Gehorsam machen.
Hunde mit ausgeprägtem Aggressionspotential müssen mit Maulkorb abgesichert werden.

Termin: 10.02.2019 11.00 Uhr
Dauer 2-3 Stunden
Kosten: 15 € pro Team
max. 8 Hunde

 

 

verhaltensorginell unterwegs (Sozialwalk)

 

Hier sind Hunde willkommen die in der Regel Probleme in der Hundebegegnung haben. Oft sind die Halter mit ihren Hunden alleine unterwegs sind, da Sie Begegnungen meiden. Häufig stellt sich Frust ein, weil kein netter Austausch mehr stattfinden kann oder auch weil der Halter wegen der "Vermeidung" von genau diesen Situationen nicht an diesem speziellen Problem mit seinem Hund arbeiten kann und überhaupt, wer geht schon gerne immer allein!?

Hier darf auch mal gepöbelt werden, wir nehmen die Hunde so wie sie sind und versuchen das Beste für einen gemeinsamen Spaziergang raus zu holen. Unter gleichgesinnten macht es doppelt Spaß und niemand muss sich für seinen Krawaller schämen.

Ziel ist es Ihren Hund noch besser einschätzen und kontrollieren zu können und vor allem sich selber in gewissen Situationen etwas zu entspannen. Wir werden wärend dieses Spazierganges auch die ein oder andere Übung aus den Bereichen, Konzentration, Impulskontrolle und Gehorsam machen.
Hunde mit ausgeprägtem Aggressionspotential müssen mit Maulkorb abgesichert werden.

Termin: 10.02.2019 11.00 Uhr
Dauer 2-3 Stunden
Kosten: 15 € pro Team
max. 8 Hunde

 

 

Beschäftigungsspaziergang

 

Wir fragen uns warum unser Hund auf gemeinsamen Spaziergängen immer nur sein Ding macht? warum er auf uns nicht achtet und lieber seine Umwelt erkundet?
Vielleicht liegt es daran, daß ihm keine Alternative geboten wird!?
Wir werden auf diesem Spaziergang mehrere gemeinsame Übungen machen, die man in tägliche Spaziergänge wunderbar einbinden kann. Diese machen Spaß, fördern Konzentration und Kooperation und tragen zur Bindung zwischen Mensch und Hund bei.

Dauer: mind. 2 Stunden

max. 8 Mensch-Hund Teams
Kosten: 20,00 € je Mensch-Hund Team


Anmeldungen und nähere Infos zur Veranstaltung unter:  Kontakt@fairbunden-mit-hund.de

 

 

Verhaltensoriginell unterwegs. ein gemeinsamer Spaziergang

 

In regelmäßigen Abständen findet bei FAIRbunden nun endlich wieder der gemeinsame Spaziergang mit verhaltensoriginellen Hunden statt (derzeit Sozialwalk). Das heißt: die Hunde die ein gewisses Aggressionspotential besitzen, sind bei diesem Spaziergang mit ihrem Menschen herzlich willkommen. 

Dieser Spaziergang eignet sich für Menschen, die in der Regel mit ihren Hunden alleine unterwegs sind, da Sie Begegnungen meiden. Oft stellt sich jedoch Frust ein, weil kein netter Austausch mehr stattfinden kann oder auch weil der Halter wegen der "Vermeidung" von genau diesen Situationen nicht an diesem Problem mit seinem Hund arbeiten kann und überhaupt, wer geht schon gerne immer allein!? 

Hier darf auch mal gepöbelt werden, wir nehmen die Hunde so wie sie sind und versuchen das Beste für einen gemeinsamen Spaziergang raus zu holen. Unter gleichgesinnten macht es doppelt Spaß und niemand muss sich für seinen Krawaller schämen. 

Ziel ist es Ihren Hund noch besser einschätzen und kontrollieren zu können und vor allem sich selber in gewissen Situationen etwas zu entspannen. 
Hunde mit ausgeprägtem Aggressionspotential müssen mit Maulkorb abgesichert werden. 

Termin: 18.11.2018 11.-13.00 Uhr
Kosten: 10 € pro Team 

Anmeldung und nähere Infos unter kontak@ fairbunden-mit-hund.de

 

 

Wer geht mit wem!? wenn der Spaziergang zum Alptraum wird

 

"So haben wir uns das nicht vorgestellt" "der Traum vom entspannten Spaziergang ist wie eine Seifenblase geplatzt" "hätten wir das nur vorher gewusst"......
Der Ein oder Andere findet sich hier sicherlich wieder. Wir stellen es uns so schön und friedlich vor mit dem Vierbeiner unsere Freizeit zu verbringen und dann kommt doch alles ganz anders. 
Der Hund macht nur sein Ding, schaut nicht nach mir, alles andere ist interessanter, er pöbelt jeden anderen Hund oder gar Menschen an oder will zu jedem Hund hin "Spielen"  und ist nicht davon anzubringen. 
Wir werden in diesem Kurs die Kommunikation zwischen uns und unserem Hund verbessern, wir werden an unserer (Leinen)führkompetenz arbeiten und sicherlich auch einiges über unsere Hunde und uns lernen.

Die Trainingseinheit wird jeweils 1-2 Stunden betragen
Das Training findet an verschiedenen Orten statt. 
Kosten für alle 6 Termine: 110,00 € 
max. Teilnehmerzahl 5 Mensch-Hund Teams

Anmeldung und nähere Informationen unter kontakt@fairbunden-mit-hund.de

 

Termine:

jeweils Samstags  3.11. , 10.11., 17.11.,  24.11. und 01.12.2018 12.00 bis ca. 14.00 Uhr (jeweils 1-2 Stunden)

 

 

 

 

"Sozialwalk für schwierige Hunde"  am 28.06.2017 von 19. bis 21.00 Uhr, Treffpunkt "Parkplatz am Friedhof in Sirzenich"

 

Hier geht es um einen "angeleinten" Spaziergang mit Hunden, die in der Begegnung mit Ihresgleichen Probleme haben.

Die Möglichkeit zu Artgenossenkontakt soll mit Rücksicht auf die Bedürfnisse des Hundes und dessen Individualdistanz ermöglicht werden. Die Halter lernen   ihre Hunde besser zu lesen und auf diese entsprechend einzugehen, ohne gänzlich auf Gesellschaft bei den täglichen Gassigängen verzichten zu müssen.

Dieser Workshop eignet sich insbesondere für die Kunden, die vorher bezüglich dieses Problems bereits im Einzeltraining waren. Alle teilnehmenden Hunde müssen mir persönlich bekannt sein. 

 

Kosten pro Mensch-Hund Team 18,00 €

 

mitzubringen: festes Schuhwerk, eine ca. 2 Meter längenverstellbare Leine, Maulkorbträger ihren Maulkorb, Haltiträger ihren Halti. Leckerchen oder Tube freiwillig

 

Anmeldung über Kontakt